28. November 2007

Abgelegt unter: Professionelles Arbeiten mit dem Softwarepen — admin @ 16:04

Software-Pen

033d_11.jpg    mit Siemens LD271-L IR-LED

Bauen Sie sich ein Low-Cost- Whiteboard/Touchscreen wie im Internet beschrieben mit diesem IR-LED-Pen  mit Hilfe einer Wiimote (nicht im Lieferumfang enthalten). Die benötigte Software mit deutscher Beschreibung erhalten Sie auf CD dazu.

Sie können dann damit jede Software steuern, z.B. auch Powerpoint.

Im Lieferumfang sind ebenfalls die Batterien enthalten. Der Pen funktioniert auf Monitoren, auf Whiteboards oder  kann einfach  in die Luft gehalten werden. Johnny Lee zeigt, wie man aus einer Wii Remote und einem IR- LED Lightpen ein Whiteboard in der Art von Minority Report bauen kann. Alle Aktivitäten steuert man mit Hilfe des IR-LED-Pens. Es ist eine geniale Idee wie man  diese Technik privat nutzen kann, Johnny Lee stellt seine  Software kostenlos zur Verfügung

Copyright : ODS GmbH Essen 2008

Anleitung zum  Aufbau eines Whiteboards  mit der Wiimote

Benötigte Hardware zum PC
- Bluetooth-Adapter mit Software, wenn der PC nicht bluetoothfähig ist - bei dieser Beschreibung wird von der weitverbreiteten Software “Blue Soleil” ausgegangen
- Wiimote - die Fernbedienung von Nintendo (eingetragenes Warenzeichen)
- ODS-Software -Pen (IR-LED-Stift) - von ODS in Essen mit deutschen Anleitungen für 9,90 €
(Das Licht des IR-LED-Pens ist für das menschliche Auge nicht sichtbar. Mit Hilfe einer Digital-Kamera oder der Web-Cam kann man überprüfen, ob der Stift funktioniert oder ob die Batterien leer sind.)
softwarepen-11.jpg

- optional: Beamer - der Beamer projiziert den Bildschirm auf  eine beliebige Wand und Sie bedienen mit dem IR-LED-Stift die Software wie mit einer Maus.

Ohne Beamer machen Sie sich z.B. ein Whiteboard auf dem Schreibtisch und zeichnen mit dem IR-LED-Stift.

softwarepen-51.jpg

Benötigte Software:

Wiimotewhiteboard V 0.3

Das Programm ist mit Windows XP, mit Service Pack 2, und .NET Framework 2.0 getestet worden.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Bluetooth-Verbindung aktivieren, mit der LAN-Verbindung geht es nicht.

Falls nicht im Computer standardmäßig vorhanden, Bluetooth-Dongle einstecken.

softwarepen-22.jpg

2. Wiimote einschalten.

3. Beim Bluetooth-Programm /Blue Soleil: Geräte suchen
Die Wiimote erscheint als HID-Gerät in der Anzeige.
(HID = Human Interface Device)

(Unten links)

softwarepen-32.jpg

Falls nicht, auf der Wiimote die Tasten 1 und 2 gleichzeitig drücken.  BILD evtl. auch vom ROTEN KNOPF

3a. Geräte verbinden: bei der Wiimote 1 und 2 drücken,
Bei dem Programm “Blue Soleil” “Nintendo” doppelklicken, die Farbe des Maussymbols verändert sich VON WAS AUF WAS - jetzt auf “Geräte verbinden“ klicken. Wenn die Geräte richtig verbunden sind, erscheinen die roten Punkte hinter dem Namen “Nintendo”, wie oben auf dem Bild zu sehen.

4. Wiimote auf Ihr Whiteboard ausrichten.
 Eine einfache Halterung kann beispielsweise eine bewegliche Schreibtischlampe sein.

softwarepen-42.jpg
Das “Whiteboard” stellt die Fläche dar, die von Ihrer Wiimote erfasst wird. Diese Fläche kann identisch mit dem Beamer-Bild sein.

5. Software laden - Whiteboard

softwarepen-62.jpg

6. Den Button “Calibrate Location“ drücken, nun legen Sie fest wo und was Ihr Whiteboard sein soll, z.B. der Platz neben Ihrem PC oder wie in den Youtube-Videos gezeigt auf einer Wand mit Beamer. http://www.youtube.com/watch?v=5s5EvhHy7eQ

softwarepen-72.jpg

Sie erkennen  oben links ein rotes Fadenkreuz. Dieses Kreuz wandert von links oben nach rechts oben, wenn die Wiimote den Impuls des IR-LED-Stiftes erhalten hat. Danach geht es automatisch nach links unten und dann rechts unten.
Wenn diese Reihenfolge nicht genau eingehalten wird, muss neu kalibriert werden, also wenn man denkt, eine Ecke sei übersprungen worden.
Die kalibrierten Punkte sollten ein Rechteck ergeben.
Das Whiteboard ist nun aktiviert und kann mit dem IR-LED-Stift bedient werden wie mit einer Maus.

Damit ist die Installation komplett.
——-

Sie können nun ein Programm mit Malfunktion laden und beispielsweise zeichnen:

softwarepen-82.jpg
Wie man sieht, es war kein großer Künstler am Werk, aber es geht ja nur ums Prinzip. Dieses Kunstwerk ist mit dem ODS-PEN neben dem Laptop gemalt. So kann man auf einfache Weise Vorlagen nachzeichnen.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.